Erste Reaktionen zu «Star Wars: The Rise of Skywalker»

Vergangene Nacht fand die Weltpremiere von «Episode IX» statt und nach Filmende durften Journalisten erste Reaktionen auf Twitter posten. Wir haben die Tweets gesammelt.

© Lucasfilm

Die gesammelten Tweets enthalten keinerlei Spoiler, ihr könnte sie also ohne Angst durchlesen. Die meisten Reaktionen sind positiv, doch gibt es auch ein paar, welche etwas kritischer mit dem Film ins Gericht gehen. Die Haupt-Kritikpunkte sind, dass J. J. Abrams wohl nicht genug Zeit hatte, den Film auf die Beine zu stellen, dass es zu viel Fan-Service im Film hätte, zu viel Story in die Laufzeit gequetscht wurde und dass einige Sachen keinen Sinn ergeben würden. The Rise of Skywalker sei aber trotzdem ein überwältigendes und mit Action gefülltes Leinwand-Erlebnis und bietet ein überzeugendes Ende der Trilogie.

Die OutNow-Kritik zum Film wird am Mittwochmorgen erscheinen. Schweizer Kinostart von Star Wars - The Rise of Skywalker ist am 18. Dezember 2019.

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Er liebt die Filme von Christopher Nolan, die Festivals in Cannes und Toronto und kann nicht wirklich viel mit Jean-Luc Godard anfangen, was aber wohl auf Gegenseitigkeit beruht. Gewinner des Filmpodium-Filmbuff-Quiz 2019.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
Twitter
Thema