"Tenet": Release-Datum des ersten Trailers zum Christopher-Nolan-Film auf clevere Weise enthüllt

Auf clevere Art und Weise hat das Marketing-Team hinter dem Film das Veröffentlichungsdatum des ersten Trailers publik gemacht - und IMAX-Besucher sollen am Weekend sogar noch einen Prolog bekommen.

© Warner Bros.

Filme von Christopher Nolan sind immer Top-Secret-Projekte. So gibt es Drehbücher jeweils nur in Papierform und die Schauspieler müssen zu Nolan nach Hause fahren, um es lesen zu können. Auch was das Marketing-Material betrifft, wird so viel es geht zurückgehalten. Während andere Studios gerne mal den halben Film in ihr Promomaterial packen, gibt es bei Nolan jeweils immer nur kleine Informationsfetzen. Ein etwas grösserer Fetzen soll nun jedoch am kommenden Donnerstag veröffentlicht werden. Die Rede ist vom ersten richtigen Trailer!

Auf dem offiziellen Twitter-Account wurde am Wochenende ein 52-sekündiges Video veröffentlicht, welches den Filmtitel zeigt und wie dieser sich im Uhrzeigersinn dreht.

Wie ein paar schlaue Köpfe im World Wide Web herausgefunden haben, gilt es darauf zu achten, wann jeweils die Farben umgekehrt werden. Es ergibt sich nämlich so ein Code, welcher das Datum "12/19/19" offenbart, was in den USA für den 19. Dezember 2019 steht.

Das ist aber noch nicht alles. Die FSK (die Freigabe-Behörde in Deutschland) hat einen sechseinhalbminütigen Prolog zu Tenet mit einer Freigabe versehen. Es ist wahrscheinlich, dass dieser Prolog ab Donnerstag vor IMAX-Vorstellungen von Star Wars: The Rise of Skywalker zu sehen sein wird. Ob dies auch in der Schweiz der Fall sein wird, wollte man uns nicht bestätigen. Es gilt also weiterhin auf allen Ebenen höchste Geheimhaltung. Schon in der Vergangenheit hat Nolan Prologe zu seinen Filmen exklusiv in IMAX-Kinos laufen lassen. So bekamen zum Beispiel IMAX-Besucher beim Kinostart von I Am Legend die komplette Bankraub-Sequenz aus The Dark Knight zu sehen.

Tenet, welcher unter anderem mit IMAX-Kameras gedreht wurde, soll eine Spionage-Geschichte erzählen. Die Hauptrollen spielen John David Washington, Elizabeth Debicki, Robert Pattinson, Aaron Taylor-Johnson, Clémence Poésy und Michael Caine. Offizieller Kinostart ist am 16. Juli 2020.

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Er liebt die Filme von Christopher Nolan, die Festivals in Cannes und Toronto und kann nicht wirklich viel mit Jean-Luc Godard anfangen, was aber wohl auf Gegenseitigkeit beruht. Gewinner des Filmpodium-Filmbuff-Quiz 2019.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
Twitter
Themen