«Home Alone» bekommt ein Reboot

«Kevin - Allein zu Haus» gehört zu den erfolgreichsten Filmen von 20th Century Fox. Da Fox nun Disney gehört, darf der Mauskonzern mit den Filmrechten machen, was er will.

"Home Alone" © 20th Century Fox

Seit dem Kauf von 20th Century Fox darf Disney nicht nur über die bereits abgedrehten Fox-Filme verfügen, sondern darf auch bestimmen, was man alles mit den vielen Franchises machen möchte. Die Möglichkeiten umfassen unter anderem Fortsetzungen und Reboots, wie bei Home Alone, der nun tatsächlich rebootet wird.

Wie wir berichteten wollte Disney zuerst eine Serie daraus machen, doch nun soll es ein Film werden. Der neue Home Alone-Streifen ist dabei das erste Projekt, welches 20th Century Fox exklusiv für Disney+ produzieren wird. Laut Variety soll sich die Geschichte jedoch nicht wieder um Kevin McAllister drehen, sondern um einen anderen Jungen, welcher alleine zu Hause sitzt. Dieser Junge wird von Archie Yates gespielt, welcher im anstehenden Jojo Rabbit ein paar ganz lustige Momente hat.

Wann der neue «Home Alone» auf Disney+ zu sehen sein wird, ist noch nicht bekannt.

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Er liebt die Filme von Christopher Nolan, die Festivals in Cannes und Toronto und kann nicht wirklich viel mit Jean-Luc Godard anfangen, was aber wohl auf Gegenseitigkeit beruht. Gewinner des Filmpodium-Filmbuff-Quiz 2019.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
variety.com
Thema