Adventskalender der bewegten Bilder - Tag 8: «Gremlins»

Kleine Monster im OutNow-Adventskalender! Zum zweiten Advent hat sich Marco mit Joe Dante's Gremlins einen Klassiker gegönnt. Ob der Film gut gealtert ist, berichtet er in unserem Special.

© Warner Bros.

Genre: Horror/Komödie/Fantasy
Laufzeit: 106 Min
Jahr: 1984 (USA)
Regie: Joe Dante
Cast: Zach Galligan, Phoebe Cates, Corey Feldman

Weshalb Gremlins?

Nachdem ich in den letzten Tagen manchen Mist ertragen musste, habe ich mir heute einen Klassiker gegönnt, den ich in den Wintermonaten immer wieder gerne sehe.

Worum geht's?

Es ist Weihnachtszeit im verschneiten Kingston Falls und der Erfinder Randall Peltzer bringt seinem Sohn Billy (ZachGalligan) ein ganz besonderes Geschenk mit aus der grossen Stadt. In einem chinesischen Antiquitätengeschäft hat er ein knuffiges Tierchen, einen Mogwai, gefunden. Zur Haltung gibt es nur drei Regeln, die unbedingt eingehalten werden müssen. Leider stellt sich dies als schwieriger heraus als angenommen.

Wie war's?

Mit Freude kann ich jubilieren: Gremlins ist auch nach 35 Jahren immer noch toll! Die weihnachtliche Stimmung, der grossartige Score von Jerry Goldsmith und die sympathischen Hauptfiguren und der supersüsse Gizmo haben meine Herz erneut erobert. Die Puppentricks sind cool gemacht und Zach Galligan und Phoebe Cates geben ein tolles Paar ab, da die Chemie stimmt. Mit den Gremlins selbst kann ich da schon weniger anfangen. Sie sind mir nicht nur viel zu laut, sondern gehen mit ihren Gags (Exhibitionisten-Gremlin, anyone?) schon ziemlich auf die Nerven. Einzig in den spannenden Szenen, wo sie eine wahre Gefahr darstellen, funktionieren sie. Der Wahnsinn wird aber glücklicherweise von Joe Dante in Zaum gehalten, so dass sich wegen diesen wenigen Aufregern der Spass nicht trübt. Gremlins ist ein Amblin-Klassiker mit Charme, Witz und Grusel. Kaum zu glauben, startete der Film damals im Hochsommer in den U.S.-Kinos, denn für mich ist er aus der Weihnachtssaison nicht mehr wegzudenken.

Die nackten Zahlen

Filmbewertung: 5/6
Weihnachtsfaktor: 5/6

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
OutNow.CH
Themen