Netflix dreht "Beverly Hills Cop 4"

Der Streaming-Gigant hat sich von Paramount die Rechte für einen vierten Teil der Action-Komödien-Reihe mit Eddie Murphy gesichert. Netflix wird den Film selbst finanzieren.

© Paramount

Schon seit Längerem versucht Paramount das vierte Abenteuer des gesprächigen Cops Axel Foley auf die Beine zu stellen. Doch bisher scheiterte das Projekt an ihrem Star. Eddie Murphy soll sich immer wieder über die Qualität der eingereichten Drehbücher beschwert haben. Das letzte Mal als wir etwas über das Projekt vernommen haben, war bei der Anheuerung der beiden Regisseure Adil El Arbi und Bilall Fallah. Doch diese traten nur wenige Monate später wieder von ihren Verträgen zurück, um Bad Boys for Life zu inszenieren, welcher im Januar 2020 in die Kinos kommen wird. Nun gibt es endlich auch positive News zum Beverly Hills Cop.

Deadline berichtet, dass sich Netflix bei Paramount die Rechte an einem vierten Film und an einer weiteren Fortsetzung zu Beverly Hills Cop gesichert hat. Netflix wird das Ganze finanzieren und danach exklusiv auf der eigenen Plattform anbieten. Mit Paramount hat Netflix schon sehr gute Erfahrungen gemacht. So kaufte Netflix dem Studio unter anderem die weltweiten Rechte an The Cloverfield Paradox und die internationalen Rechte an Annihilation ab. Waren diese Filme jedoch bei dem Deal schon abgedreht, ist Beverly Hills Cop 4 der erste "Paramount-Film", den Netflix selbst entwickelt und umsetzt. Star Eddie Murphy soll ein weiteres Mal Axel Foley spielen. Ausserdem ist er momentan in der Komödie Dolemite is my name auf Netflix zu sehen.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
Deadline
Themen