Die Schweiz muss vorerst warten: Disney+ fügt weitere Länder hinzu

Am 12. November 2019 geht der Streaming-Kanal Disney+ in den USA, Kanada und Holland live. Nun hat Disney weitere Länder im Release-Plan hinzugefügt. Die Schweiz ist leider noch nicht dabei.

Die Benutzeroberfläche von Disney+ © Disney

Auf Youtube, Facebook und Twitter hat Disney bekanntgegeben, dass der Streaming-Kanal Disney+ ab dem 31. März 2020 im Vereinigten Königreich, in Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien und weiteren Ländern erhältlich sein wird. Ob die Schweiz sich unter diesen "weiteren Ländern" befindet, konnte uns von Seiten Disney nicht bestätigt werden. Man werde jedoch sofort darüber informieren, sobald es ein konkretes Datum gibt.

Für Film- und Serien-Fans dürfte die im Tweet erwähnte Mitteilung "Titles may vary by territory." ("Die Titel können je nach Gebiet variieren") noch von Bedeutung sein. Nicht alles, was auf Disney+ in den USA laufen wird, kommt auch gezwungenermassen nach Europa. Dies hat mit noch gültigen Lizenzverträgen mit verschiedenen Anbietern zu tun. Das Paradebeispiel stellt die legendäre Animationsserie The Simpsons dar. In Deutschland dürfte PRO7 wohl kaum interessiert daran sein, den Vertrag frühzeitig aufzulösen, damit die Abenteuer der Simpsons exklusiv auf Disney+ laufen werden. In der Schweiz sind Homer und Co. übrigens auf dem Privatsender TV25 zuhause. Um diese Situation zu unterstreichen, tauchen Homer und Co. auch nicht im obigen, 30-sekündigen Video auf. Ganz im Gegensatz zu den USA, wo mit den Matt-Groening-Figuren geworben wird.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
Disney
Themen