"Ant-Man 3" kommt!

Wie der Hollywood Reporter berichtet, hat Regisseur Peyton Reed für einen dritten "Ant-Man"-Film unterschrieben. Der Marvel-Film soll jedoch nicht vor 2022 in die Kinos kommen.

Peyton Reed am Set von "Ant-Man and the Wasp" © Marvel Studios

Die Phase 4 des Marvel Cinematic Universe, die im Frühling 2020 mit Black Widow beginnen wird, umfasst momentan sechs Filme. Da hätte es also schon noch Platz für ein paar weitere Filme. Vor allem wenn man sich vor Augen führt, dass Phase 3 auf satte elf Filme kam. In die vierte Phase könnte es nun noch ein alter, winziger Bekannter schaffen.

Die Rede ist von Ant-Man, welcher von Paul Rudd in zwei Solofilmen verkörpert wurde. Beide diese Filme wurden von Peyton Reed inszeniert und Marvel scheint sehr zufrieden mit dem Regisseur zu sein. Denn Reed hat laut dem Hollywood Reporter für einen dritten Ant-Man-Film unterschrieben.

Paul Rudd wird darin erneut Scott Lang (Ant-Man) spielen. Priorität hat das Projekt jedoch nicht. Laut den Quellen des Hollywood Reporters sollen die Dreharbeiten erst Ende 2020 oder Anfang 2021 beginnen. So sollen unter anderem Doctor Strange in the Multiverse of Madness und Thor: Love and Thunder vor Ant-Man 3 gedreht werden. Mit einem Kinostart ist demzufolge erst im Jahre 2022 zu rechnen, in dem Marvel wohl auch Black Panther 2 in die Kinos bringen wird.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
hollywood reporter
Themen