Charlize Theron, Nicole Kidman und Margot Robbie gegen Fox News im Trailer zu "Bombshell"

Der Film von Jay Roach ("Trumbo") zeigt, wie sich eine Gruppe von Frauen gegen den mächtigen Fox-News-Chef Roger Ailes zur Wehr setzt. Haben wir hier den nächsten Oscar-Film?

Update: Deutsche Synchronfassung

© Impuls Pictures AG

Untertitelte Originalfassung

© Impuls Pictures AG

Megyn Kelly (Charlize Theron) ist das Aushängeschild von Fox News: blond, attraktiv, sexy. Schöne Beine sind bei dem konservativen Nachrichtensender gefragter als investigativer Journalismus und unbequeme Fragen. Als sich die Starmoderatorin vor laufenden Kameras mit Präsidentschaftsbewerber Donald Trump anlegt, hat sie keine Rückendeckung von oben zu erwarten: Senderchef Roger Ailes (John Lithgow) ist mit Trump befreundet, ausserdem beschert der Krawallkandidat Fox News Topquoten - so auch mit seiner sexistischen Twitter-Kampagne gegen Megyn. Ihre gestandene Kollegin Gretchen Carlson (Nicole Kidman) weigert sich, noch länger die "TV-Barbie" zu geben. Daraufhin wird ihr Vertrag "wegen enttäuschender Einschaltquoten" nicht verlängert - während die ehrgeizige Redakteurin Kayla Pospisil (Margot Robbie) nach einem Meeting hinter Roger Ailes' verschlossener Bürotür aufsteigt...

Bombshell kommt am 23. Januar 2020 in die Kinos. Das Datum wurde mit Blick auf die Oscars gewählt. Denn die Nominationen werden am 13. Januar bekanntgegeben, die Verleihung findet dann am 9. Februar statt. Der Verleiher möchte hier also offensichtlich von möglichen Oscar-Nominationen profitieren. Herr und Frau Schweizer gehen bekannterweise im Januar und Februar auch aufgrund der Goldmännchen gerne ins Kino.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
(Update:
Autor
Quelle
Lionsgate
Themen