Sarah Connor ist zurück im ersten actionreichen Ausschnitt aus "Terminator: Dark Fate"

"Talk about 'making an entrance'!" Der neuste "Terminator"-Film bringt Linda Hamilton in ihre legendäre Rolle der Sarah Connor zurück. Etwas, dass zwei Killerroboter nicht so lässig finden...

Um die Rückkehr von Linda Hamiltons Sarah Connor zu ermöglichen, mussten die Filmemacher etwas bescheissen. Denn in Terminator 3 wurde die starke Heldin gleich zu Beginn für tot erklärt. Die Lösung für dieses Problem: Terminator: Dark Fate ignoriert einfach alle Filme, die nach dem zweiten Teil kamen. Eine Entscheidung, die unter anderem auch bei Halloween sensationell gut funktioniert hatte. Der neuste Michael-Myers-Film ignorierte alles nach dem ersten Teil und spielte am Ende weltweit über 255 Millionen Dollar ein. Auch bei Terminator war es wohl die richtige Entscheidung. Box-Office-Analysten glauben, dass der neue Film an seinem US-Startwochenende über 40 Millionen Dollar einspielen wird. Zum Vergleich: Genisys hatte mit 27 Millionen Dollar einen recht bescheidenen Start. Den Franchise-Rekord hält übrigens der dritte Teil, welcher 2003 44 Millionen Dollar am ersten Wochenende einspielte.

Terminator: Dark Fate kommt am 24. Oktober 2019 in die Kinos.

Vor mehr als zwei Jahrzehnten wendete Sarah Connor den Tag der Abrechnung ab, veränderte die Zukunft und schrieb das Schicksal der Menschheit neu. Dani Ramos (Natalia Reyes) lebt mit ihrem Bruder (Diego Boneta) und ihrem Vater ein einfaches Leben in Mexiko-Stadt, als plötzlich ein hoch entwickelter, tödlicher neuer Terminator - ein Rev-9 (Gabriel Luna) - in der Zeit zurückreist, um sie zu jagen und töten. Um zu überleben, schliesst sich Dani mit Grace (Mackenzie Davis), einem genetisch erweiterten Supersoldaten aus der Zukunft, und der kampferprobten Sarah Connor (Linda Hamilton) zusammen. Während Rev-9 auf seiner Jagd nach Dani erbarmungslos alles und jeden zerstört, das sich ihm in den Weg stellt, werden die drei zu einem T-800 (Arnold Schwarzenegger) aus Sarahs Vergangenheit geführt, der wahrscheinlich ihre letzte Hoffnung ist.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
Paramount
Themen