Neuer "Batman"-Film hat seine Catwoman

Wir wissen zwar immer noch nicht, mit welchem Bösewicht sich Robert Pattinsons Batman anlegen wird, dafür wissen wir nun, dass Zoë Kravitz die Rolle der Catwoman übernehmen wird.

Kravitz in "Mad Max: Fury Road" © Warner Bros.

Matt Reeves stellt gerade seinen Cast zu seinem Batman-Film zusammen. Wie wir bereits berichteten, wird Jeffrey Wright die Figur des Commissioner Gordon spielen, während Jonah Hill ebenfalls für eine Rolle im Gespräch sein soll. Gleich Nägel mit Köpfen hat man hingegen mit der Figur der Catwoman gemacht.

So wird Zoë Kravitz, Tochter von Lenny Kravitz, Selina Kyle aka Catwoman spielen. Diese Meldung ist das erste Mal, dass man überhaupt vernimmt, dass Catwoman eine Rolle in dem Ganzen haben wird. Gerüchten zufolge wird sich der Batman-Film mit Robert Pattinson in der Titelrolle vor allem auf die ersten Jahre des dunklen Rächers fokussieren. Von dem her macht es Sinn, dass Reeves vornehmlich junge Schauspieler für seinen Cast verpflichtet.

Blockbuster-Erfahrung konnte die 30-jährige Kravitz in ihrer Karriere schon genügend sammeln. So konnte man sie unter anderem in Filmen wie X-Men: First Class, Mad Max: Fury Road, in der Divergent-Reihe sowie in Fantastic Beasts: The Crimes of Grindelwald sehen. Als Catwoman tritt Kravitz in grosse Fussstapfen. Vor ihr wurde die Rolle der talentierten Diebin schon unter anderem von Michelle Pfeiffer (Batman Returns), Halle Berry (Catwoman) und Anne Hathaway (The Dark Knight Rises) gespielt.

The Batman soll am 25. Juni 2021 in die Kinos kommen. Mit dem DCEU wird der Film nichts zu tun haben. Die Geschichte soll für sich alleine stehen - ganz ähnlich wie der momentan supererfolgreiche Joker-Film mit Joaquin Phoenix.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
Variety
Themen