Neuer Trailer und neues Poster zu "The King's Man", dem Prequel zu "Kingsman"

Franchise-Vater Matthew Vaughn zeigt uns in seinem neuesten Film den Ersten Weltkrieg und damit den Beginn der Geheimorganisation, um die sich schon zwei erfolgreiche Filme mit Colin Firth drehten.

Deutsche Synchronfassung

Originalfassung mit Untertiteln

Während sich die schlimmsten Tyrannen und kriminellsten Genies aller Zeiten zusammenschliessen, um einen Krieg zu planen, in dem Millionen Menschen ausgelöscht werden sollen, muss der Duke von Oxford (Ralph Fiennes) alles daransetzen, sie aufzuhalten. So gründet er den ersten unabhängigen Geheimdienst und tauft sie auf den Namen «Kingsman».

Matthew Vaughn, der die ersten beiden Kingsman-Filme und auch den ersten Kick-Ass inszeniert hatte, zeigt die Anfänge der Geheimorganisation Kingsman. Da das Ganze während des Ersten Weltkrieges spielt, erwartet man besser nicht die Rückkehr von Colin Firth und Taron Egerton. An ihrer Statt treten neben Hauptdarsteller Ralph Fiennes auch Gemma Arterton, Aaron Taylor-Johnson, Daniel Brühl, Djimon Hounsou, Stanley Tucci, Charles Dance, Rhys Ifans, Tom Hollander, Alexandra Maria Lara sowie der Schweizer Joel Basman (den sieht man im obigen Trailer übrigens ganz kurz bei 1:24) auf.

The King's Man kommt am 13. Februar 2020 in die Kinos.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
Fox
Themen