Jon Watts inszeniert auch den dritten "Spider-Man-Film" mit Tom Holland

Jetzt werden Nägel mit Köpfen gemacht! Nachdem am Freitag herauskam, dass sich Marvel und Sony für einen dritten Spider-Man-Film zusammenraufen, wurde nun auch der Regisseur zurück an Bord geholt.

Watts am Set von "Spider-Man: Far From Home" © Sony Pictures

Jon Watts wurde vor ein paar Jahren regelrecht in die A-Liga der Regisseur katapultiert. Nach zwei kleineren Indie-Filmen (Clown und Cop Car) wurde ihm gleich die Regie bei Spider-Man: Homecoming angeboten. Der Mann nahm sich der Aufgabe noch so gerne an und erledigte seinen Job dermassen gut, dass Sony ihn gleich auch für Spider-Man: Far From Home verpflichtete. Und jetzt wird Watts die Ehre zuteil, die Spider-Man-MCU-Trilogie abzuschliessen.

Nachdem am Freitag bekannt wurde, dass Sony und Marvel noch einen weiteren Spider-Man-Film mit Tom Holland drehen werden, wurde nun verkündet, dass Jon Watts dabei erneut die Regie übernehmen wird. Damit ist Watts der erste Regisseur des MCUs, der eine ganze Trilogie vollenden kann. Joe und Anthony Russo kommen zwar bisher auf vier MCU-Filme, doch teilten sich diese auf zwei Captain-America und zwei Avengers-Filme auf.

Der dritte Spider-Man-Film mit Tom Holland soll im Juli 2021 in die Kinos kommen.

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Er liebt die Filme von Christopher Nolan, die Festivals in Cannes und Toronto und kann nicht wirklich viel mit Jean-Luc Godard anfangen, was aber wohl auf Gegenseitigkeit beruht. Gewinner des Filmpodium-Filmbuff-Quiz 2019.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
empireonline
Themen