Starbesetzter Thriller "Knives Out" hat endlich einen Deutschschweizer Kinostart

Laut dem Trailer hat Rian Johnson ein "whodunnit like no one has ever dunnit" geschaffen. Das möchte man natürlich auch als Deutschschweizer Kino-Fan sehen - und das wird man auch!

© Impuls Pictures AG

Knives Out gehört zu den meisterwarteten Filme der nächten Monate. In dem Thriller von Rian Johnson (Looper, Star Wars: The Last Jedi) wird der Tod eines 85-jährigen Schriftstellers untersucht und schnell wird klar, dass seine Familie irgendetwas damit zu tun hat. War es Mord?

Laut Johnson soll der Film eine Hommage an die Werke Agatha Christies (Murder on the Orient Express) sein und für seinen Thriller konnte der Regisseur die Stars um sich scharen. Daniel Craig, Chris Evans, Jamie Lee Curtis, Toni Collette, Don Johnson, Christopher Plummer, Michael Shannon und Lakeith Stanfield spielen alle in dem Film mit, welcher laut dem Trailer (siehe unten) ein Mordsspass zu sein scheint. Lange war jedoch nicht klar, ob der Film es auch in die Deutschschweizer Kinos schaffen wird. Doch nun haben wir die Bestätigung: Knives Out kommt am 2. Januar 2020 in die hiesigen Kinos. Wer nicht solange warten will und auf eine Synchronfassung verzichten kann, reist am besten in die Romandie, wo der Film schon ab dem 27. November zu sehen sein wird. Bei den Kinostarts wird eben nicht auf das Land geschaut, sondern auf die jeweiligen Sprachregionen. Die Romandie schaut deshalb bei den Kinostarts nach Frankreich und die Deutschschweiz nach Deutschland.

Damit scheint es für die Deutschschweizer gerade zu Beginn des Kinojahres 2020 ein echtes Highlight zu geben. Ob der Film unserer Meinung nach etwas taugt, werdet ihr schon bald herausfinden. Knives Out feiert am kommenden Samstag seine Weltpremiere am Toronto-Filmfestival. OutNow wird vor Ort sein und danach über die Qualität des Filmes berichten.

© Impuls Pictures AG
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
Procinema
Themen