Wie Will Smith auf Will Smith traf: Kurzes Making-of zum Blockbuster "Gemini Man"

In dem Actionthriller von Ang Lee ("Life of Pi") wird ein 50-jähriger Profikiller von seinem 23-jährigen Klon gejagt. Im Featurette wird gezeigt, wie die Macher das bewerkstelligten.

© Paramount Pictures

Der Elite-Auftragskiller Henry Brogan (Will Smith) sieht sich plötzlich selbst von einem mysteriösen jungen Agenten verfolgt, der anscheinend jeden einzelnen seiner Schritte vorhersehen kann. Der Grund: Seine früheren Auftragsgeber haben einen Klon von Henry erschaffen und wollen mit diesem ihren ehemaligen Mann ausschalten.

Das Drehbuch zu Gemini Man geisterte schon in den Neunzigern durch Hollywood. Doch damals merkte man, dass die Technik noch nicht so weit war, um einen Schauspieler mit dem Computer zu verjüngen und diesen dann gegen den gleichen Darsteller antreten zu lassen. Der taiwanische Regisseur Ang Lee war nun der Meinung, dass die Zeit reif ist, um sowas in die Tat umzusetzen. Lee hat auch in der Vergangenheit unter anderem mit Life of Pi bewiesen, dass er gerne neue Techniken ausprobiert, welche dann auf der Leinwand die Zuschauer umhauen können.

Gemini Man kommt am 3. Oktober 2019 in die Kinos.

Chris Schelb [crs]

Chris arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Seit er als Kind in einen Kessel voller Videokassetten gefallen ist, schaut er sich mit viel Begeisterung alles Mögliche an, wobei es ihm die Filmfestivals in Cannes und Toronto besonders angetan haben.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Instagram
  6. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
Paramount
Themen