Neuer Trailer und neues Poster zu "Terminator: Dark Fate" mit Arnold Schwarzenegger und Linda Hamilton

Geht es mit der Sci-Fi-Reihe nun wieder aufwärts?! Nach enttäuschenden Filmen ist hier nun endlich wieder James Cameron als Produzent an Bord. Die Regie übernahm Tim Miller ("Deadpool").

Deutsche Synchronfassung

Originalfassung

Wie schon der letztjährige Halloween-Film von David Gordon Green wird auch Terminator: Dark Fate unbeliebte Filme aus dem eigenen Franchise ignorieren. Für Terminator: Dark Fate existieren nur die Ereignisse in Terminator und Terminator 2. Alles, was danach kam, bezeichnete Franchise-Vater James Cameron in Interviews immer wieder als "schlechten Traum".

Um die Fans zufriedenzustellen, wurde jüngst auch verkündet, dass Terminator: Dark Fate mit einem R-Rating (ab 17 Jahren) in die US-Kinos kommen wird und so vom Gewaltgrad her näher an den ersten beiden Filmen sein wird. Laut Regisseur Tim Miller gehöre das R-Rating zur DNA der Terminator-Reihe. Hoffen wir aber, dass die Geschichte auch was taugt. Das war nämlich bei allem, was nach dem genialen zweiten Teil kam, nicht mehr so der Fall.

Terminator: Dark Fate kommt am 24. Oktober 2019 in die Kinos. Da die Rechte in Europa bei 20th Century Fox liegen, wird der Film hierzulange nun durch Disney Schweiz herausgebracht.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
20th Century Fox
Themen