Heiliger Bimbam! Erster Trailer zu "The Two Popes" mit Anthony Hopkins und Jonathan Pryce

Papst Benedikt vs. Papst Franziskus: Bei diesem Einblick in einen historischen Wendepunkt der katholischen Kirche spielen die beiden Schauspiel-Schwergewichte Hopkins und Pryce die Hauptrollen.

Deutsche Synchronfassung

Originalfassung

Regisseur Fernando Meirelles (City of God) und der Drehbuchautor Anthony McCarten, erzählen eine intime Geschichte von einem der dramatischsten Machtwechsel der letzten 2000 Jahre. Frustriert über die Ausrichtung der Kirche bittet Kardinal Bergoglio (Jonathan Pryce) um die Erlaubnis, sich 2012 von Papst Benedikt (Anthony Hopkins) zurückzuziehen. Stattdessen ruft der introspektive Papst Benedikt seinen härtesten Kritiker und zukünftigen Nachfolger nach Rom, um ihm ein Geheimnis zu offenbaren, welches die Grundfesten der katholischen Kirche erschüttern würde. Hinter den Mauern des Vatikans beginnt ein Kampf zwischen Tradition und Fortschritt, Schuld und Vergebung, während die beiden sehr unterschiedlichen Männer mit ihrer Vergangenheit konfrontiert werden. Jedoch versuchen sie, eine gemeinsame Basis zu finden, um eine Zukunft für ihre Anhänger auf der ganzen Welt zu gestalten.

The Two Popes läuft ab dem 20. Dezember auf Netflix. Zuvor wird der Film ab dem 27. November in ausgewählten Kinos zu sehen sein - ob auch Schweizer Kinos darunter sein werden, ist momentan noch nicht bekannt.

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Er liebt die Filme von Christopher Nolan, die Festivals in Cannes und Toronto und kann nicht wirklich viel mit Jean-Luc Godard anfangen, was aber wohl auf Gegenseitigkeit beruht. Gewinner des Filmpodium-Filmbuff-Quiz 2019.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
Netflix
Themen