Serie über Obi-Wan Kenobi geplant

Ewan McGregor soll in Verhandlungen für ein Serien-Projekt stehen, welches die Abenteuer von Obi-Wan Kenobi zeigen wird. Laufen soll dieses auf dem kommenden Disney-Streamingportal.

© Lucasfilm

Auf Disney+ sollen nicht nur Serien und Filme von Marvel und Pixar laufen, sondern auch Projekte aus einer weit, weit entfernten Galaxis. Ab dem 12. November soll so die erste Staffel von The Mandalorian abrufbar sein, welche sich um einen Einzelkämpfer (Pedro Pascal) drehen wird. Zehn Folgen sind bereits abgedreht und die Fans warten weiterhin sehnsüchtig auf den ersten Trailer. Die Chancen stehen gut, dass dieser bei der kommenden Disney-Expo D23 enthüllt wird, welche am 23. August beginnt. Und anscheinend möchte Disney dann noch eine weitere aufregende Star-Wars-News verkünden.

So soll sich Ewan McGregor momentan in den letzten Verhandlungen befinden, um die Rolle des Obi-Wan Kenobi wieder aufzunehmen. Der Schotte spielte den Part bereits in Episode 1 bis 3 und zeigte in der Vergangenheit immer wieder Interesse, die Figur erneut zu verkörpern. Nach dem Flop von Solo: A Star Wars Story wollte Disney auf weitere Spin-offs über bekannte Charaktere verzichten, doch davon ausgeschlossen sollen Serien-Projekte sein. So soll nun Obi-Wan Kenobi seine eigene Serie bekommen, welche dann in naher Zukunft auf Disney+ laufen wird.

Eine Bestätigung von Seiten Disney und Lucasfilm steht noch aus. Doch dank der bevorstehenden D23 dürften wir schon bald Klarheit haben.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
hollywoodreporter.com
Themen