Regisseur für "Venom 2" gefunden

Schon im Oktober 2020 soll die Fortsetzung zur Comicverfilmung mit Tom Hardy in die Kinos kommen. Dabei hatte die Produktion bis vor kurzem nicht mal einen Regisseur. Dies hat sich nun geändert.

Andy Serkis in "Black Panther" © Marvel Studios

Um was es genau in der Fortsetzung gehen wird, ist noch nicht bekannt. Klar ist jedoch, dass Tom Hardy erneut den Reporter Eddie Brock spielen wird, der dank des Alien-Symbionten Venom Superkräfte besitzt. Ruben Fleischer, welcher den ersten Film inszeniert hat, wird nicht mehr dabei sein. Dafür wurde nun vielversprechender Ersatz gefunden.

So wird Andy Serkis die Regie bei Venom 2 übernehmen. Serkis machte sich einen Namen als Bewegungsmodell für die Figuren Gollum, King Kong und Caesar. Doch auch hinter der Kamera fühlt sich Serkis wohl. So inszenierte er unter anderem die Mowgli-Verfilmung von Warner Bros., welche im vergangenen Sommer von Netflix gekauft wurde.

Venom 2 soll am 1. Oktober 2019 in die Kinos kommen.

Chris Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Seit er als Kind in einen Kessel voller Videokassetten gefallen ist, schaut er sich mit viel Begeisterung alles Mögliche an, wobei es ihm die Filmfestivals in Cannes und Toronto besonders angetan haben.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Instagram
  6. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
twitter.com
Themen