"Barbie"-Film bekommt ein vielversprechendes Drehbuchschreiber-Duo

Viele haben die Nase gerümpft, als ein Film über die beliebte Spielzeugpuppe angekündigt wurde. Doch nun bekommt das Ganze einen interessanten Twist: Noah Baumbach und Greta Gerwig arbeiten am Skript.

Gerwig (rechts) am Set von "Lady Bird" © Universal

Noah Baumbach und Greta Gerwig gehören zu den beliebtesten Filmemachern in der Independent-Szene. Die beiden stellten tolle Filme wie Frances Ha und Lady Bird auf die Beine. Zudem gehört Gerwigs Neuadaption von Little Women zu den heissesten Oscar-Anwärtern von 2020. Auch privat läuft es für die beiden super. Seit 2011 sind Baumbach und Gerwig ein Paar und im März 2019 kam ein gemeinsamer Sohn auf die Welt. Doch nun scheinen die beiden die Independent-Szene für eine Weile zu verlassen.

Deadline berichtet, dass Baumbach und Gerwig das Drehbuch zum Barbie-Film schreiben werden. Wenn alles nach Plan läuft, soll Gerwig dann auch gleich die Regie bei dem Film übernehmen, in dem Margot Robbie das legendäre Spielzeug verkörpern wird. Um was es genau in dem Streifen geben wird, ist momentan noch nicht bekannt. Der Barbie-Film befindet sich schon seit Jahren in der Entwicklungsphase. Ursprünglich hätte das Projekt bei Sony realisert werden sollen, doch wurde es dort aufgegeben. Nun ist es bei Warner, welche Baumbach und Gerwig angeheuert haben. Man darf gespannt sein, was die beiden Indie-Darlings daraus machen werden.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
Deadline
Themen