Das Prequel zur "Kingman"-Reihe: Erster Trailer zu "The King's Man"

Franchise-Vater Matthew Vaughn zeigt in seinem dritten "Kingsman"-Film, wie die britische Agenten-Organisation entstanden ist. Mittendrin statt nur dabei: Ralph Fiennes und Harris Dickinson.

Update: Deutsche Synchronfassung

Originalfassung

Als brutale Tyrannen und kriminelle Genies planen, einen Krieg anzuzetteln, welcher Millionen von Menschen auslöschen könnte, versucht der Duke of Oxford (Ralph Fiennes) in einem Wettlauf gegen die Zeit genau dies zu verhindern. Es ist die Geburtsstunde der unabhängigen Agenten-Organisation "The King's Man".

Spielen tut dieses Prequel zur Zeit des Ersten Weltkrieges, erwartet hier also nicht die Rückkehr von Colin Firth und Taron Egerton, welche die Hauptrollen in den bisherigen zwei Filmen spielten. Es wurde in der Vergangenheit gemunkelt, dass es noch einen weiteren Teil geben wird, welcher die Geschichte um die Figuren von Firth und Egerton abschliessen soll. Doch diesbezüglich war es in letzter Zeit etwas ruhig. Das könnte unter anderem mit der Fox-Übernahme von Disney zu tun haben. Das Maushaus dürfte momentan genau prüfen, was für Filme nun alles in Produktion gehen sollen und welche nicht mehr.

The King's Man, in dem weiter Harris Dickinson, Gemma Arterton, Matthew Goode, Aaron Taylor-Johnson, Tom Hollander, Djimon Hounsou, Alexandra Maria Lara, Stanley Tucci, Charles Dance und Daniel Brühl mitspielen, kommt am 13. Februar 2020 in die Kinos.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
(Update:
Autor
Quelle
Fox
Themen