MiB an den Kinokassen obenauf

Die Men in Black sind schon länger nicht mehr unter sich - die Damen haben nämlich auch so einiges auf dem Kasten! Der vierte Teil der Reihe ist nun in den USA gestartet. Mit eher bescheidenem Erfolg.

© Sony Pictures Releasing Switzerland GmbH

Men in Black spielte 1997 250 Millionen Dollar ein, die Fortsetzung noch 190 Mio. und der dritte Teil noch weniger. Nun folgt mit Men in Black International der vierte Teil der Reihe. Dieses Mal ohne Will Smith, dafür mit Chris Hemsworth. An den Kinokassen hat dieser Wechsel scheinbar nicht so richtig eingeschlagen, denn der neueste MiB-Spass holte an einem schwachen Kinoweekend gerade mal 28 Mio. Dollar ab. Bei einem geschätzten Budget von über 100 Mio. Dollar muss da noch was gehen, will man keinen Flop abliefern.

The Secret Life of Pets 2 geht inhaltlich auf Nummer sicher; das merken auch die Zuschauer. Während 2016 The Secret Life of Pets mit über 100 Mio. Dollar starten konnte, steht die Fortsetzung zurzeit bei 92 Mio. - dies bereits nach zwei Wochen Laufzeit. Da wird das Original wohl kaum mehr überholt.

Aladdin spielt nochmals 16 Mio. Dollar ein und hat mit einem US-Gesamteinspiel von 263 Mio. (dazu kommen 461 Mio. weltweit) den Animationskollegen von 1992 an der Kasse schon überholt. Rocketman steht bei 66 Mio. und könnte vielleicht die magische 100-Mio.-Grenze noch knacken, während Neuzugang Shaft - genau, der mit Samuel L. Jackson - mit aktuell 8 Mio. gelistet wird.

Mit The Dead Don't Die hat auch noch ein Film von Jim Jarmusch den Weg in die US-Kinocharts gefunden. Allerdings nur bis auf die hinteren Plätze, was ein Einspielergebnis von etwas über zwei Mio. Dollar am ersten Wochenende begründet.

Nächstes Wochenende dürften wir mit Toy Story 4 einen neuen Spitzenreiter der Charts haben. Dagegen wird Child's Play trotz makaberer Werbekampagne gegen die Spielzeuge keine Chance haben. Luc Besson schickt Anna ins Rennen, aber auch damit wird wohl kein Vorbeikommen an den Spielzeugen von Pixar möglich sein.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
Boxofficemojo
Themen