Christian Bale und Matt Damon geben Gas im ersten Trailer zu "Le Mans '66"

Beim 24-Stunden-Rennen im französischen Le Mans im Jahre 1966 kam es zum Duell der Auto-Giganten: Ford gegen Ferrari. Diese Geschichte wurde nun von Regisseur James Mangold mit Starbesetzung verfilmt.

Deutsche Synchronfassung

Originalfassung

In den Sechzigern dominieren die europäischen Autos den Markt. 1966 schickt Henry Ford II mit seinem Ingenieur Shelby in Le Mans seinen Ford GT 40 ins Rennen, der die Konkurrenz Ferrari schlagen und damit das amerikanische Auto etablieren soll.

In Le Mans 66, der in den USA unter dem Titel "Ford v Ferrari" erscheinen wird, spielt Matt Damon Konstrukteur Carroll Shelby, während Christian Bale den Rennfahrer Ken Miles verkörpert. Die Regie hat James Mangold übernommen, der schon seit Jahren für Qualität steht. So drehte Mangold unter anderem Cop Land, Walk the Line, das Remake 3:10 to Yuma sowie den genialen Wolverine-Film Logan.

Le Mans 66 hätte ursprünglich im Juni 2019 in die Kinos kommen sollen. Doch dann entschied sich Fox für einen US-Start im November, da man sich mit einem Release in diesem Monat grössere Oscar-Chancen ausrechnet. In die Schweizer Kinos kommt der Film am 14. November 2019.

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Er liebt die Filme von Christopher Nolan, die Festivals in Cannes und Toronto und kann nicht wirklich viel mit Jean-Luc Godard anfangen, was aber wohl auf Gegenseitigkeit beruht. Gewinner des Filmpodium-Filmbuff-Quiz 2019.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
Fox
Themen