Neuer Batman gefunden!

Ben Affleck ist raus. Für seinen Batman-Solofilm, welcher nichts mit dem DCEU zu tun haben wird, brauchte Regisseur Matt Reeves einen neuen "Dark Knight". Die Entscheidung überrascht.

Pattinson in Cosmopolis © Ascot Elite

Adam West, Michael Keaton, Val Kilmer, George Clooney, Christian Bale, Ben Affleck: Sie alle durften schon als Batman böse Leute jagen. Nun kann man Robert Pattinson dieser Liste hinzufügen.

Jawohl, richtig gelesen. Der mit den Twilight-Filmen berühmt gewordene Pattinson soll laut Variety in Matt Reeves "The Batman" zum Titelhelden werden. Der Deal soll kurz vor dem Abschluss stehen.

An alle, die sich jetzt ab dieser Wahl empören: Pattinson ist weit mehr als nur Edward Cullen. Der Engländer hat nach dem Ende der Twilight-Saga dem Blockbuster-Kino den Rücken zugewendet und viele interessante Filme wie das durchgeknallte Heist-Movie Good Time gedreht. Momentan steht er für Christopher Nolans neusten Film vor der Kamera. Pattinson hat zweifelsohne das Zeug dazu, der Rolle des Batman/Bruce Wanye seinen Stempel aufzudrücken.

"The Batman" soll 2021 in die Kinos kommen. Für die Regie und das Drehbuch zeichnet Matt Reeves ("War for the Planet of the Apes") verantwortlich. Der Film wird nichts mit dem DCEU zu tun haben, sondern für sich alleine stehen. Erwartet also keine Gastauftritte von Superman oder Wonder Woman.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
Variety
Thema