Chewbacca-Darsteller Peter Mayhew ist gestorben

Der 2.21 Meter grosse Schauspieler ist im Alter von 74 Jahren nach einem Herzinfarkt verstorben. Mark Hamill lobte seinen "Star Wars"-Co-Star als einen grossen Mann mit einem noch grösseren Herzen.

Mayhew (rechts) am Set von "Return of the Jedi" © 20th Century Fox

Star Wars ohne Chewbacca ist nur schwer vorstellbar. Der Wookie an der Seite von Han Solo gehört zu den beliebtesten Figuren der Saga. Am 30. April 2019 ist nun Original-Chewbacca Peter Mayhew im Alter von 74 Jahren verstorben. Dies gab seine Familie auf Twitter bekannt.

Der 2.21 Meter grosse Mayhew arbeitete als Krankenpfleger im Londoner King's College Hospital, bevor er mit Hilfe des Ray-Harryhausen-Filmes Sinbad and the Eye of the Tiger in die Filmbranche wechselte. Beim Casting zu Star Wars suchte Regisseur George Lucas nach einem grossgewachsenen Schauspieler, welcher in das Chewbacca-Kostüm schlüpfen konnte. Mayhew war dabei nur zweite Wahl und bekam den Job schliesslich, als Lucas' erste Wahl, David Prowse, mehr Interesse an dem Part des Darth Vader bekundete. Mit Mayhew als Chewbacca und Prowse als Vader nahm die Star-Wars-Erfolgsgeschichte ihren Lauf.

Mayhew spielte Chewbacca auch in The Empire Strikes Back, The Return of the Jedi, Revenge of the Sith sowie in The Force Awakens. Für The Last Jedi fungierte der gesundheitlich bereits geschwächte Mayhew als Berater für den neuen Chewbacca-Darsteller, den Finnen Joonas Suotamo.

Auf Twitter sprachen die Macher und Darsteller der Sternensaga ihr Mitleid über den Verlust von Mayhew aus. So nannte Mark Hamill in seinem Tweet den Hünen einen grossen Mann mit einem noch grösseren Herzen.

R.I.P. Peter Mayhew

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
Twitter
Thema