"John Wick 3": Featurette über die Killer-Herberge Continental Hotel

Auch im Trilogie-Abschluss darf das Continental Hotel nicht fehlen. In dem exklusiven Hotel können Auftragskiller absteigen und müssen dabei nicht Angst haben, dort umgenietet zu werden.

© Ascot Elite

Im Contentinal Hotel dürfen keine Leute umgebracht werden. Das ist wohl die wichtigste Regel des Hotels. Dass sich aber nicht unbedingt alle Gäste dranhalten, wurde in den ersten zwei John Wick-Filmen ziemlich klar aufgezeigt.

Im ersten Film versuchte eine von Adrianne Palicki gespielte Killerin, dem Titelhelden im Hotel den Garaus zu machen. Das schaffte sie zwar nicht, doch brachte sie einen anderen Killer im Hotel um. Für diesen Verstoss musste sie am Ende des Filmes mit dem Leben bezahlen.

© Ascot Elite

Doch auch der Titelheld bricht die Regeln: So erschiesst John Wick am Ende des zweiten Teils den Mafioso Santino D'Antonio im Continental Hotel. Aus diesem Grund wird auf Wick ein Kopfgeld von 14 Millionen Dollar ausgesetzt. Die grosse Jagd auf John Wick beginnt am 23. Mai 2019, wenn Chapter 3 - Parabellum in die Schweizer Kinos kommt.

Der Trailer

© Ascot Elite
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
Ascot Elite
Themen