"Chaos Walking" steckt in Schwierigkeiten

Spider-Man-Darsteller Tom Holland fehlte an der Premiere von "Avengers: Endgame" - nicht weil er keine Geheimnisse für sich behalten kann, sondern weil sein nächster Film aufwändige Reshoots benötigt.

Wartet bloss, bis ihr meinen sprechenden Hund zu sehen bekommen! © Sony Pictures Releasing Switzerland GmbH

Eigentlich hätte der Film Chaos Walking schon Anfang März 2019 in den US-Kinos starten sollen. Dieser Starttermin wurde aber längst aufgegeben. Wie nämlich schon länger gemunkelt wurde, steckt das Filmprojekt von Regisseur Doug Liman in ziemlichen Schwierigkeiten. So gab es schon ganze sechs Drehbuchautoren, die an der Geschichte herumfeilten, darunter auch Drehbuchlegende Charlie Kaufman und der Autor der Buchvorlage, Patrick Ness (der schon seinen Roman A Monster Calls in ein tolles Drehbuch verwandelt hat).

Nun hat sich die Produktionsfirma Lionsgate dazu entschieden, umfangreiche (und für Liman ziemlich typische...) Nachdrehs anzusetzen, um den Film doch noch zu retten. Dieser sei nämlich in den ersten Schnittfassungen richtig mies gewesen. Also trommelt man den starbesetzten Cast - unter anderem mit Tom Holland, Daisy Ridley, Mads Mikkelsen, David Oyelowo und Nick Jonas - noch einmal zusammen.

Dass Chaos Walking kein einfacher Film sein würde, war eigentlich von Anfang an zu erwarten. Der Film basiert auf dem Sci-Fi-Jugendbuch "The Knife of Never Letting Go", dem ersten Teil einer Buchreihe, der ein eher spezielles Konzept zugrunde liegt: In der Zukunft haben sich Menschen auf einem anderen Planeten niedergelassen. Nach einem Krieg gegen dort ansässige Aliens und einer Krankheit, die praktisch alle Frauen ausgelöscht hat, müssen die Überlebenden mit einem Zustand namens Noise zurechtkommen, der die Gedanken aller Lebewesen für andere hör- und sichtbar macht. Schon alleine um zu sehen, wie das genau filmisch umgesetzt werden soll, sind wir gespannt auf die weitere Entwicklung von Chaos Walking.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
The Playlist
Themen