Filmmaterial aus "Rocketman" haut Kinobesitzer und Journalisten um

Ende Mai kommt das heisserwartete Elton-John-Biopic in die Kinos. Leute, die in dieser Woche an der CinemaCon waren, konnten schon viel neues Material sehen. Wir haben die Reaktionen gesammelt.

© Paramount Pictures

An der CinemaCon in Las Vegas kommen alljährlich die Kinobesitzer zusammen, wo sie dann von den grossen Studios viel exklusives Material zu den kommenden Blockbustern gezeigt bekommen. Dabei durfte natürlich auch Paramount nicht fehlen. Das Studio zeigte unter anderem mehrere Minuten aus dem Elton-John-Biopic Rocketman. Die anwesenden Journalisten hauten nach der Präsentation gleich in die Tasten und liessen ihren Gefühlen auf Twitter freien Lauf.

Die Kinobesitzer seien richtig abgegangen und Rocketman hat definitiv das Potenzial, der neue Bohemian Rhapsody zu werden. Zur Erinnerung: Das Queen-Biopic spielte weltweit fast 900 Millionen Dollar ein. Vor allem visuell habe der Film über Elton John einiges zu bieten und Hauptdarsteller Taron Egerton sei schlicht sensationell. Dabei wurde auch mal wieder daran erinnert, dass Rocketman-Regisseur Dexter Fletcher auch der Mann war, der nach der Entlassung von Bryan Singer Bohemian Rhapsody fertiggestellt hat.

Rocketman kommt am 31. Mai 2019 in die Schweizer Kinos.

© Paramount Pictures
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
twitter
Themen