Neues unheimliches Poster zum Superhelden-Horrorfilm "Brightburn"

Was wäre, wenn ein übermächtiges Wesen wie Superman böse sein würde? Die Antwort gibt James Gunn ("Guardians of the Galaxy") in dem von ihm produzierten Schocker, welcher im Mai in die Kinos kommt.

© Sony

Was passiert, wenn ein Kind von einer anderen Welt auf der Erde landet - aber anstatt zu einem Helden für die Menschheit zu werden, sich als etwas sehr viel Böseres entpuppt?

Regie bei Brightburn führte David Yarovesky, mit dem James Gunn unter anderem auch das herrlich bekloppte Musik-Video zu Guardians of the Galaxy, Vol 2 drehte. Yaroveskys Horrorfilm Brightburn wurde von James Gunn produziert, während die Brüder Mark und Brian Gunn das Drehbuch zum Film schrieben. Schweizer Kinostart ist am 9. Mai 2019.

© Sony Pictures Releasing Switzerland GmbH
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
Sony Pictures
Themen