Wie es ist, zu verlieren: Featurette zu "Avengers: Endgame"

Robert Downey jr., Scarlett Johansson, Chris Evans und Chris Hemsworth sprechen in dem Featurette über ihre Superhelden und darüber, wie diese mit der "Infinity War"-Niederlage umgehen.

Im grossen Marvel-Cinematic-Universe-Showdown Avengers: Endgame werden die noch verbleibenden Helden versuchen, die Taten von Thanos rückgängig zu machen. Wie sie das genau machen wollen, ist auch wenige Wochen vor dem Kinostart immer noch nicht wirklich klar. Laut dem Regie-Duo Anthony und Joe Russo wurden für die bisherigen Trailer und TV-Spots anscheinend nur Material aus den ersten 15 bis 20 Minuten des Filmes verwendet, und selbst dabei habe man getrickst. So wolle man sicherstellen, dass die Zuschauer möglichst unvorbereitet in den Film gehen können. Als Vergleich wurde dabei The Empire Strikes Back herangezogen. Als der zweite Star-Wars-Film 1980 in die Kinos kam, wusste ebenfalls kaum jemand, wie die Geschichte weitergehen würde. Eine Marketing-Strategie, an die man sich in Zeiten von vierminütigen Trailern durchaus gewöhnen könnte.

Avengers: Endgame kommt am Mittwoch, 24. April 2019 in die Schweizer Kinos.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
Marvel Studios
Thema