Sam Mendes versammelt für seinen Kriegsfilm "1917" ein hammermässiges Personal

Benedict Cumberbatch, Colin Firth, Richard Madden und der geniale Kameramann Roger Deakins ("Blade Runner 2049") kommen unter anderem für den neusten Film des Oscarpreisträgers zusammen.

Sam Mendes am Set von "Spectre" © Sony Pictures

Seit seinem James-Bond-Streifen Spectre hat Oscarpreisträger Sam Mendes (ausgezeichnet für die Regie bei American Beauty) keinen Film mehr gedreht. Doch ab dem 1. April laufen unter seinem Kommando wieder die Kameras. Mendes zeigt in 1917 einen Tag im Leben zweier junger britischer Soldaten während des Ersten Weltkriegs. Gespielt werden die beiden Soldaten von George MacKay und Dean-Charles Chapman. MacKays bisher bekannteste Rolle war jene des ältesten Sohnes in der Tragikomödie Captain Fantastic. Chapman dürfte derweil vor allem Fans von Game of Thrones ein Begriff sein, wo er die Rolle des Tommen Baratheon spielt.

George McKay (ganz links) in "Captain Fantastic"
George McKay (ganz links) in "Captain Fantastic" © Impuls Pictures AG

Neben MacKay und Chapman werden Mark Strong (The Imitation Game, Shazam), Andrew Scott (James Bond 007 - Spectre, Sherlock), Richard Madden (Netflix' Bodyguard, Game of Thrones), Daniel Mays (Star Wars: Rogue One), Adrian Scarborough (Christopher Robin), Newcomerin Claire Duburcq sowie Oscarpreisträger Colin Firth (The King's Speech) und Benedict Cumberbatch (The Imitation Game, Doctor Strange) zu sehen sein.

Benedict Cumberbatch in "The Imitation Game"
Benedict Cumberbatch in "The Imitation Game" © Ascot Elite

Das Drehbuch wurde von Mendes zusammen mit Krysty Wilson-Cairns (Penny Dreadful) geschrieben. Als Kameramann wird der 2018 (endlich) mit dem Oscar ausgezeichnete Roger Deakins (Blade Runner 2049) fungieren, mit dem Mendes schon bei Jarhead, Revolutionary Road und bei Skyfall zusammengearbeitet hat. Für den Schnitt wird Lee Smith (Dunkirk, The Dark Knight) verantwortlich sein und die Musik wird der schon 14-mal für den Oscar nominierte Thomas Newman (Skyfall, Wall-E) komponieren.

Deakins am Set von "Jarhead"
Deakins am Set von "Jarhead" © Universal

1917 wird am 16. Januar 2020 in die Schweizer Kinos kommen. Rein vom Cast und der Crew her gehört der Film schon heute zu den meisterwarteten 2020.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
Universal
Themen