"The Terminator" in HD auf Grossleinwand und mit Live-Musik

Wer kennt ihn nicht, «The Terminator» mit Arnold Schwarzenegger?! Was als B-Movie begann, erlangte Kultstatus. Nun präsentiert City Light Concerts den Klassiker von 1984 mit Live-Musik im KKL Luzern.
Sponsored

© Twentieth Century Fox Home Entertainment, Inc. All Rights Reserved.

Mehrmals im Jahr finden im KKL Luzern atemberaubende Filmmusik-Events statt, bei denen ein Blockbuster auf der grossen Leinwand erstrahlt, während die Filmmusik von einem Orchester live gespielt wird. Dieses Live-Format im Konzertsaal begeistert seit Jahren die Zuschauer - beispielsweise jüngst mit Love Actually, Casino Royale und Beauty and the Beast. Von vielen Besuchern vernahmen wir von OutNow jeweils, dass sie für einen solchen Event gerne wieder ins KKL Luzern zurückkehren werden. Und da "I'll be back" einer der legendären Sätze des Terminators ist, ist es nur logisch, dass Arnold Schwarzeneggers T-800 nun ebenfalls seinen grossen KKL-Auftritt haben wird.

Am Samstag, 30. März 2019, präsentiert City Light Concerts im KKL Luzern den Sci-Fi-Kultfilm The Terminator von James Cameron aus dem Jahre 1984 als erstmalige Live-Aufführung. Während der Film in HD in der englischen Originalfassung mit deutschen Untertiteln auf der Grossleinwand gezeigt wird, spielt das 8-köpfige Avex Ensemble aus London die ikonische Filmmusik von Brad Fiedel live und punktgenau - angeführt von Synthesizern und brachialen, japanischen Taiko-Trommeln.

Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr. Die Vorstellung dauert rund 130 Minuten (inkl. Pause). Tickets können ab sofort über die Website von City Light Concerts bestellt werden oder auch über das KKL Luzern (Website, Tel. 041 226 77 77).

Der Trailer zum Terminator-Konzert im KKL


©1984 Orion Pictures/MGM

«The Terminator» - Live ist eine Zusammenarbeit von City Light Concerts mit Avex Classics International, Park Circus und Metro Goldwyn Mayer.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
OutNow.CH
Themen

Kommentare Total: 1

Murikov

Mir wäre lieber gewesen, sie hätten den 4K / 3D Remaster von Terminator 2: Judgement Day irgendwo in einem Schweizer Kino aufgeführt - aber nein, lediglich die Schweizer sind damals zu kurz gekommen.

Kommentar schreiben