Nach Oscar-Gewinn: "Spider-Man: Into the Spider-Verse" kommt nochmals ins Kino

Nach dem Golden Globe, dem Annie und dem BAFTA holte der "Spider-Man"-Streifen am vergangenen Sonntag auch den Oscar für den besten Animationsfilm. Zur Feier bringt Sony den Film nochmals ins Kino.

© Sony Pictures

Das Oscar-Rennen beim besten Animationsfilm war bis Mitte Dezember eher langweilig. Fast alle waren sich sicher, dass Incredibles 2 das Goldmännchen bereits sicher hatte. Wer sollte die Superhelden von Pixar schon aufhalten? Die Antwort schwang dann am 13. Dezember in die Kinos. Miles Morales und seine Spider-Freunde begeisterten mit Spider-Man: Into the Spider-Verse die Zuschauer (der Film ist momentan auf Platz 30 in der IMDB Top 250) wie auch die Kritiker (97% auf Rotten Tomatoes), weshalb sich der Film dann auch verdient nacheinander den Golden Globe, den Annie, den BAFTA und zu guter Letzt auch noch den Oscar holte.

Wer noch nicht das Glück gehabt hat, den Film auf der grossen Leinwand zu sehen und wem Zürich oder Schaffhausen nicht zu weit ist, der kann sich glücklich schätzen. Denn Spider-Man: Into the Spider-Verse kommt in den nächsten Tagen in diesen Städten nochmals ins Kino.

In Schaffhausen wird der Film ab Donnerstag, dem 28. Februar 2019 für eine Woche täglich um 16:45 im Kinepolis in der deutschen Synchronfassung gezeigt. In Zürich wird der Film am Montag, 4. März und am Dienstag, 5. März 2019 um 20:00 im Metropol 1 nochmals in der Originalfassung mit deutschen und französischen Untertiteln laufen. Im Kino Arena 19 werden die so unterschiedlichen Spinnen-Helden vom Montag, 4. März bis Mittwoch, 6. März 2019 ab 20:55 wieder auf die Kinobesucher losgelassen - ebenfalls in Edf.

In Spider-Man: Into the Spider-Verse erhält der in Brooklyn lebende Teenager Miles Morales durch einen Spinnenbiss unglaubliche Kräfte und wird zum neuen Spider-Man. Doch bald stellt er fest, dass er nicht der einzige seiner Art ist. Er kommt mit anderen Spider-Geschöpfen aus dem Spider-Verse zusammen, und gemeinsam gehen sie gegen die bestehende Bedrohung in Brooklyn vor.

© Sony Pictures Releasing Switzerland GmbH
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
OutNow.CH
Thema