"Escape Room" erhält eine Fortsetzung

Während der Film bei uns noch nicht einmal gestartet ist, hat "Escape Room" in den USA bereits genug Geld eingespielt, um ein Sequel zu rechtfertigen. Nun wurde dieses bestätigt.

© Sony Pictures

In Escape Room treffen sechs Fremde aufeinander und sollen in einem Spiel, bei dem alle 10'000 Dollar gewinnen können, aus einem Raum entkommen. Doch schnell merken die Teilnehmer, dass sie nicht nur um Geld, sondern auch um ihr Leben spielen.

Der mit neun Millionen Dollar günstig produzierte Horror-Thriller von Sony hat weltweit bisher 118 Millionen Dollar eingespielt. Kein Wunder, erfreuen sich echte Escape Rooms (oder AdventureRooms) doch immer mehr einer grösseren Beliebtheit. Alleine in der Schweiz werden an über 30 Orten solche Spiele angeboten - natürlich ohne die tödlichen Konsequenzen. Nun hat Sony bekanntgegeben, dass eine Fortsetzung zu Escape Room in Arbeit ist. Es wird erwartet, dass Regisseur Adam Robitel und Drehbuchautor Bragi F. Schut zurückkehren werden.

Escape Room läuft ab dem 28. Februar 2019 in den Schweizer Kinos.

© Sony Pictures Releasing Switzerland GmbH

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Seit er als Kind in einen Kessel voller Videokassetten gefallen ist, schaut er sich mit viel Begeisterung alles Mögliche an, wobei es ihm die Filmfestivals in Cannes und Toronto besonders angetan haben.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
empireonline
Thema