Plötzlich ganz viel Geld: Trailer zum kanadischen Geheimtipp "The Fall of the American Empire"

In dem neuen Film von Denys Arcand (oscarnominiert für "Les invasions barbares") geht es um einen völlig verunsicherten jungen Mann, der plötzlich zwei Taschen voller Geld besitzt.

Der schüchterne Lieferjunge Pierre-Paul hat zwar einen Doktortitel in Philosophie, doch trotzdem bringt er kaum was zustande. Doch als er nach einem Überfall, der schiefgelaufen ist, plötzlich zwei Taschen voller Geld vor seinen Füssen hat, stellt dies sein Leben ordentlich auf den Kopf.

Wir konnten The Fall of the American Empire am letztjährigen Toronto-Filmfestival sehen. In unserer Kritik nannten wir den Fîlm ein kleines Heist-Filmchen, das auch einiges über die momentanen Geldunterschiede auf der Welt - Reiche werden reicher, Ärmere ärmer - zu sagen hat.

The Fall of the American Empire kommt am 1. August 2019 in die Deutschschweizer Kinos.

© Filmcoopi

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Er liebt die Filme von Christopher Nolan, die Festivals in Cannes und Toronto und kann nicht wirklich viel mit Jean-Luc Godard anfangen, was aber wohl auf Gegenseitigkeit beruht. Gewinner des Filmpodium-Filmbuff-Quiz 2019.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
Filmcoopi
Thema