Academy schickt vier Oscar-Kategorien in die Werbepausen

Vieles wird bei den diesjährigen Academy Awards anders sein. So wird es zum einen keinen klassischen Host geben und zum anderen werden Preise während der Werbeblöcke verliehen.

Ist für "Roma" für die beste Kameraarbeit nominiert: Alfonso Cuaron © Netflix

Die betroffenen Kategorien sind "Beste Kameraarbeit", "Bester Schnitt", "Bester Live-Action-Kurzfilm" und "Bestes Make-up". Mit diesem Schritt möchte die Academy die Show kürzer halten. Die Dankesreden sollen dann jedoch nach der Werbung mittels Einspieler nachgereicht werden. In jedem Jahr soll es übrigens vier andere Kategorien treffen. Doch wir bezweifeln sehr, dass die grossen Kategorien mal in einem Werbeblock landen werden.

Für all jene, welche alles live sehen wollen, stellt die Academy einen Livestream zur Verfügung. Ob dieser auch in der Schweiz verfügbar sein wird, ist noch nicht bekannt.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
hollywoodreporter.com
Thema