Erster, verdammt lustiger Trailer zu "Fast & Furious Presents: Hobbs & Shaw"

Zu den Klängen von "Why can't we be friends" der Band "War" prügeln sich Dwayne Johnson und Jason Statham um den Erdball. Im "F&F"-Spin-off kriegt es das ungleiche Duo mit Idris Elba zu tun.

Deutsche Synchronfassung

© Universal Pictures

Untertitelte Originalfassung

© Universal Pictures

Dwayne Johnson als Secret Service-Agent Luke Hobbs und Jason Statham als geächteter Ex-Elitesoldat Deckard Shaw verpassen seit ihrem ersten Aufeinandertreffen in Furious 7 keine Gelegenheit, dem anderen das Leben schwer zu machen - und lassen dabei nicht nur Worte, sondern mitunter auch ihre Fäuste sprechen.

Als sie von den bedrohlichen Plänen des internationalen Terroristen Brixton (Idris Elba) erfahren, sehen sie sich gezwungen zusammenzuarbeiten. Durch genetische und kybernetische Weiterentwicklung hat sich Anarchist Brixton zum unschlagbaren Gegner perfektioniert, dem es sogar gelingt, Shaws brillante Schwester (Vanessa Kirby), eine abtrünnige MI6-Agentin, zu überwältigen. Allein haben weder Hobbs noch Shaw eine Chance gegen ihn und so bleibt den beiden Widersachern nichts anderes übrig, als sich gemeinsam in den Kampf zu stürzen.

Fast & Furious Presents: Hobbs & Shaw wurde von David Leitch inszeniert, der sich einen Namen als Stuntman machte, dann mit John Wick in das Regie-Fach wechselte und danach mit Atomic Blonde sowie Deadpool 2 für jede Menge Adrenalinstösse sorgte. Dieser Leistungsausweis sowie der erste Trailer zu diesem Fast and Furious-Spin-off machen klar: Dieser Actionfilm wurde zweifelsohne in die richtigen Hände gelegt.

Fast & Furious presents: Hobbs & Shaw mit Dwayne Johnson, Jason Statham, Vanessa Kirby, Idris Elba, Eiza González, Eddie Marsan und Stephanie Vogt kommt am 1. August 2019 in die Schweizer Kinos.

© Universal
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
Universal
Themen