Biopic über David Bowie hat seinen Hauptdarsteller

Aufgrund des Erfolges von "Bohemian Rhapsody" war es mal wieder nur eine Frage der Zeit, bis weitere Musiker-Filme angekündigt werden. Nun soll David Bowie mit "Stardust" ein Denkmal gesetzt werden.

Johnny Flynn in "Beast" © TIFF

Der legendäre Musiker David Bowie ist am 10. Januar 2016 von uns gegangen. Nun, fast drei Jahre später, wird das erste grosse Biopic über den Star angekündigt.

Stardust wird das Projekt heissen, bei dem der britische Filmemacher Gabriel Range Regie führen wird. Er wird dabei ein Drehbuch von Christopher Bell umsetzen, das jedoch nicht Bowies ganzes Leben erzählen, sondern sich nur auf ein paar wenige Jahre beschränken wird. Eine gute Entscheidung, führte Bowie doch alles andere als ein normales Leben. Stardust wird Bowie zeigen, wie er 1971 zum ersten Mal in die USA kam, wie dort dann Bowies Alter-Ego "Ziggy Stardust" entstand und er so zum Superstar wurde.

Bowie wird im Film vom eher unbekannten britischen Sänger und Schauspieler Johnny Flynn verkörpert. Als Bowies erste Frau Angie wird Jena Malone zu sehen sein. Die Dreharbeiten zu Stardust sollen im Juni beginnen.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
Empire Online

Kommentare Total: 1

greedo

schlauer titel, das gabs doch schon: Stardust - Der Sternwanderer. aber wenn es um fantasie bei kinotiteln geht...

Kommentar schreiben