Die Rogen-Theron-Komödie mit dem Titel "Flarsky" wird in "Long Shot" umbenannt

Das Studio Lionsgate glaubt hier einen Hit zu haben. In den USA wurde dieser ursprünglich im Februar fürs Kino angesetzt, wird aber nun nach dem SXSW-Festival im Mai anlaufen.

Seth Rogen in "Neighbours 2" © Universal Pictures International Switzerland

Die neue Komödie von Jonathan Levine mit Seth Rogen und Charlize Theron mit dem neuen Titel Long Shot wird seine Premiere am South by Southwest-Filmfestival (SXSW) feiern, welches im März in Austin, Texas stattfinden wird.

Ein Testpublikum hat den Film bereits gesehen und dabei ist der Streifen gut angekommen. Ursprünglich war der Film in den USA auf den 8. Februar 2019 angedacht. Doch nun hat Lionsgate ihn auf den 3. Mai verschoben. In Long Shot sehen sie einen möglichen Hit. Darum haben sie ihn auf dieses Datum verschoben.

Im Film geht es um Charlotte Field (Charlize Theron), die Aussenministerin ist und für das Amt des Präsidenten von Amerika kandidiert. Sie engagiert einen aufstrebenden Redenschreiber, Fred Flarsky (Seth Rogen), der ihr in Sachen Reden zur Hilfe steht. Zischen der aufgeregten Politikerin und dem ruhigen Untertan entsteht eine Liebesverbindung.

Die Komödie wird auch in der Schweiz zu sehen sein. Long Shot kommt am 6. Juni 2019 bei uns auf die grosse Leinwand.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
Coming Soon.net
Themen