Sequel zu "Pokémon Detective Pikachu" bereits in Planung

Holla oder Pika, Pika? Noch niemand hat den Erstling "Pokémon Detective Pikachu" vor den Augen gehabt. Doch Legendary Pictures hat grosses Vertrauen darin und hat schon ein Sequel in der Mache.

© 2019 Pokémon - © 2019 Legendary and Warner Bros. Entertainment Inc. All Rights Reserved

Ja, gibts denn sowas? Die Ankündigung einer Fortsetzung, obwohl der erste Film noch nicht mal in den Kinos ist? Im Falle von Pokémon Detective Pikachu ist es wohl so. Legendary Pictures scheint wohl sehr grosses Vertrauen in den Film zu haben, sodass bereits die Arbeit eines Sequels in Angriff genommen wurde. Engagiert wurde der Autor Oren Uziel (22 Jump Street), der nun eine Story zum Sequel verfasst. Worum es sich in der Fortsetzung dreht, wird natürlich nicht verraten. Oren Uziel war übrigens am Drehbuch eines anderen kultigen Game-Charakters beteiligt, der auch noch dieses Jahr in die Kinos kommt: Sonic The Hedgehog.

Und was für eine Handlung hat denn Pokémon Detective Pikachu? Der Privatdetektiv Harry Goodman wird vermisst. Sein 21-jähriger Sohn Tim will herausfinden, wieso sein Vater plötzlich verschwunden ist. Dabei hilft Harrys ehemaliger Partner Detektiv Pikachu (Im Original von Ryan Reynolds gesprochen). In Ryme City, eine Metropole wo Menschen und Pokémons Seite an Seite leben, suchen sie nach Hinweisen und entdecken dabei eine schockierende Story, die diese friedvolle Koexistenz und das gesamte Pokémon-Universum in Gefahr bringen könnte.

Pokémon Detective Pikachu ist ein Fantasy-Komödie-Krimi-Film mit einem Mix aus Live-Action und computergenerierten Szenen. Der geneigte Kinogänger wird ab dem 9. Mai 2019, wenn der Film in unsere Kinos kommt, sich ein Bild machen können, ob er sich über eine Fortsetzung freuen kann oder nicht. Wir hoffen mal, dass Legendary Pictures ein gutes Näschen hat. Vielleicht hat es ja Pikachu auch.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
Empire Online
Themen