"Aquaman 2" - Regisseur James Wan überwacht die kommenden ersten Entwicklungen zum Sequel

In der DCEU-Welt ist "Aquaman" der erfolgreichste Film aller Zeiten. Dass da natürlich eine Fortsetzung kommen muss, liegt auf der Hand. Das Studio will dabei James Wan schon zu Beginn involvieren.

© 2018 Warner Bros. Ent. Inc. TM & © DC Comics

Aquaman hat das Einspielergebnis von The Dark Knight Rises übertroffen und gilt nun in der DC-Welt als erfolgreichster Film aller Zeiten. Nun hat das Studio schon erste Schritte für die Fortsetzung eingeleitet. Regisseur und Co-Autor von Aquaman James Wan ist in der komfortablen Position, um mitzubestimmen, wie die nächsten Schritte für das Sequel aussehen sollen. Noch existiert jedoch keine vertragliche Vereinbarung, dass Wan schon als Regisseur für "Aquaman 2" feststeht.

Der Plan ist, dass Wan die Auswahl von Drehbuch-Autoren des Sequels begutachtet. Gefällt ihm, was er sieht, so würde er mit dem Studio einen Deal vereinbaren, den ihn wieder auf den Regiestuhl bringen würde. Falls dies aus irgendeinem Grund ins Wasser fallen sollte, hat er noch andere Eisen im Feuer, wie z.B. seine Horror-Franchise "Conjuring".

Wie werden sehen, wohin die Wellen James Wan treiben.

Arsen Seyranian [sen]

Arsen, ein James Bond-Fan mit einem Faible für Soundtracks, begann als Freelancer und durfte sogar ein halbes Jahr lang die rechte (und linke) Hand des Chefredaktors sein. Zwar nicht immer der Schnellste, wenn das Neuste im Kino läuft, aber letztlich landet so ziemlich jeder Film vor seinen Augen.

  1. Artikel
  2. Profil
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
Empire Online
Themen