Hell yeah! Neuer "Hellboy"-Film kommt in die Schweizer Kinos

Wie wir heute exklusiv in Erfahrung bringen konnten, wird der von David Harbour gespielte neue Hellboy auch die Schweizer Kinos zum Beben bringen. Kinostart ist im April.

© Universum Film

Der neue Hellboy-Film unter der Regie von Neil Marshall (The Descent) war einer jener Filme, bei denen wir uns fragten, warum sie noch keinen Schweizer Kinostart haben. Nun könnten wir den entsprechenden Eintrag auf der Liste entfernen.

Denn wir haben soeben erfahren, dass Hellboy am 11. April 2019 auf unsere Leinwände zurückkehren wird. Es handelt sich bei dem Film um ein Reboot, das Ganze wird also nichts mit den Filmen von Guillermo del Toro zu tun haben. Die Ankündigung eines R-Ratings (Freigabe ab 17) sowie der coole erste Trailer machen uns aber Hoffnung, dass wir del Toro und Star Ron Perlman nicht allzu fest vermissen werden.

Deutsche Synchronfassung

Originalfassung

© Lionsgate

Im Kampf gegen das Böse kann es nur einen geben: Halbdämon Hellboy (David Harbour)! Mit geschärftem Schwert, glutroten Hörnern und legendärer Eisenfaust hat er diesmal eine ganz besonders apokalyptische Mission: Er muss die mächtige Hexe Nimue (Milla Jovovich) und das Monster Gruagach stoppen, die zusammen mit einer Reihe weiterer mythischer Wesen Tod und Zerstörung unter die Menschen bringen wollen. Doch dafür brauchen sie Hellboy. Denn seine Bestimmung war einst, selbst den Weltuntergang zu starten - bis sein Ziehvater Professor Broom (Ian McShane) ihn auf die gute Seite holte und als Spezial-Agent gegen die Monster dieser Welt einsetzte. Während Hellboy nun von Broom für einen Auftrag nach London geschickt wird, zieht Nimue eine Schneise der Verwüstung durch ganz England. Und plötzlich sehen sich Hellboy und seine Mitstreiter Anna (Sasha Lane) und Ben (Daniel Dae Kim) nicht nur mit einer Armee der Finsternis konfrontiert, sondern auch mit ureigenen Dämonen. Die blutrote Schlacht kann beginnen!

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
OutNow.CH
Themen