Bestätigt: Margot Robbie spielt "Barbie"

Nun ist es offiziell. Nach langem Hin und Her mit dem Filmprojekt - und dazu den wechselnden Hauptdarstellerinnen - ist nun endlich bestätigt, dass Margot Robbie "Barbie" spielen wird.

Margot Robbie in "Focus" © Warner Bros. Entertainment

Zuerst lagen die Rechte bei Sony, dann landeten sie bei Warner. Dann war als erstes Amy Schumer für die Rolle eingeplant, bis sie 2017 wegen Terminkonflikten ausstieg. Gerüchten zufolge sollte dann Anne Hathaway zu Barbie werden, daraus wurde aber auch nichts. Letzte Meldungen sprachen von Margot Robbie - und dies ist jetzt bestätigt.

Robbie wird nicht nur die Hauptrolle einnehmen, sondern auch als Produzentin mit ihrer Firma LuckyChap Entertainment als Partner fungieren. Sie fühlt sich richtig geehrt, Barbie spielen zu dürfen und sie kann sich keine besseren Partner wie Warner Bros. und Mattel vorstellen, den Film gemeinsam auf die grosse Leinwand zu bringen. Damit wird Robbie zur fleischgewordenen Puppe, die Vertrauen, Neugier und Kommunikation bei den Kindern fördern.

In die US-Kinos soll der Film am 8. Mai 2020 kommen, während bei uns noch ein Datum aussteht.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
Empire Online
Themen