Aaaaah!!! Die 11 meisterwarteten Horrorfilme von 2019

Es gab Zeiten, in denen die Schweizer Filmverleiher Horrorfilme mieden, da sie nicht viele Zuschauer anlockten. Diese Zeiten sind definitiv vorbei, wie unsere Grusel-Vorschauliste zeigt.

Wiedersehen macht Freude? Bild aus "Happy Death Day 2U" © Universal

Unheimliche Kinder, Killer mit Messer, gefährliche Fledermäuse und natürlich auch der fieseste Clown der Filmgeschichte: Sie alle werden uns 2019 im Kino heimsuchen, unseren Puls nach oben treiben und im Idealfall auch noch Tage später verfolgen. Horrorfilme scheinen nun endlich auch richtig in der Schweiz angekommen zu sein. Früher schafften es nur die grossen Kisten in unsere Kinos, doch inzwischen sind die Schweizer Verleiher mutiger geworden, da der Durst für Horror und Grusel beim Publikum in den letzten Jahren grösser geworden ist. Mit den folgenden elf Filmen dürfte dieser Durst zweifelsohne gestillt werden.

The Possession of Hannah Grace - Kinostart: 31. Januar 2019

© Sony Pictures


Ein Exorzismus geht schief und fordert das Leben von Hannah Grace. Den Leichnam nimmt die Mitarbeiterin Megan Reed entgegen und wird dann von schrecklichen Visionen geplagt. Ihr kommt der Verdacht auf, dass der Körper von einer skrupellosen dämonischen Kraft in Besitz genommen wurde. Leichenschauhäuser sind immer unheimlich. Packe noch einen Dämon dazu und schon ist es vorbei mit der Ruhe im Kino.

The Prodigy - Kinostart: 7. Februar 2019

© Ascot Elite


Eigentlich ist Miles ein Wunderkind mit überragender Intelligenz. Aber mit zunehmendem Alter wird auch sein Verhalten immer merkwürdiger. Doch weder die Eltern noch die Ärzte wissen Rat, um Abhilfe zu schaffen. Sie fragen sich, ob der Junge von einer finsteren Macht besessen ist...

Happy Death Day 2U - Kinostart: 14. Februar 2019

© Universal


Die Fortsetzung zum lustigen Grusel-Überraschungshit: Eigentlich hat Tree gedacht, dass sie die Zeitschleife verlassen hat. Das ist ganz offensichtlich falsch gedacht und so gibt es nun eine zweite Runde "...und täglich grüsst das Killertier".

Escape Room - Kinostart: 21. Februar 2019

© Sony Pictures


Unter mysteriösen Umständen treffen sich sechs wildfremde Menschen in einem geschlossenen Raum wieder. Ihr Ziel ist es, gemeinsam aus diesem Raum zu entfliehen. Hinweise führen zu einem Ausgang. Doch folgen sie den falschen Anzeichen, steht ihr Leben auf dem Spiel.

Us - Kinostart: 14. März 2019

© Universal


Der neue Film von Get Out-Regisseur Jordan Peele: Mutter Adelaide Wilson (Lupita Nyong'o) kehrt mit ihrer Familie an den Strand zurück, wo sie als Kind ihre Ferien verbracht hat. Eines Nachts erblickt die Familie von ihrem Ferienhaus aus vier händchenhaltende Gestalten in der Einfahrt, die sich als Doppelgänger der Wilsons entpuppen. Der Beginn eines Albtraums.

The Silence - Kinostart: 28. März 2019

© Ascot Elite

Eine Kolonie Fledermäuse wird von Parasiten infiziert und verwandelt sich danach in eine tödliche Spezies, die Vesps, die Menschen angreifen. Die gehörlose Ally findet heraus, dass schon das kleinste Geräusch die Kreaturen anzieht und flüchtet deshalb mit ihrer Familie in die Stille des Waldes. A Quiet Place hat im letzten Jahr bewiesen, wie man mit Stille unsere Nerven strapazieren kann. Wird das auch diesem Fledermausfilm mit Stanley Tucci, Miranda Otto und John Corbett gelingen?

Pet Sematary - Kinostart: 4. April 2019

© Paramount


Stephen King, zum Ersten: Kaum ist Familie Creed am neuen Ort eingezogen, wird ihre Katze von einem Laster überfahren. Vater Louis vergräbt sie auf dem nahen Tierfriedhof. Doch danach wird die Familie von fürchterlichen Ereignissen geplagt. Bei uns ist die Geschichte besser unter dem deutschen Titel "Friedhof der Kuscheltiere" bekannt. In diesem Jahr gibt es nun das Update und dieses sieht sehr gfürchig aus. Fertig mit "Jööö, Büsi".

The Curse of La Llorona - Kinostart: 18. April 2019

© Warner Bros.


Sozialarbeiterin Anna Garcia (Linda Cardellini) untersucht gerade einen Fall von zwei Kindern, die unter mysteriösen Umständen verschwunden sind. Doch je tiefer und intensiver sie sich mit dem Fall beschäftigt, desto klarer wird ihr, dass vermutlich auch ihre Familie in grosser Gefahr sein könnte. Dieser Grusel kommt von den Produzenten der Conjuring-Reihe. Wir dürfen uns also auf viele gelungene Jump-Scares freuen.

The New Mutants - Kinostart: 22. August 2019

© 20th Century Fox


X-Men: Apocalypse war ja schon (unfreiwillig) gruselig, aber hier kommt nun der erste Mutanten-Horrorfilm basierend auf den Marvel-Comics. Es geht darin um eine Gruppe von Mutanten-Teenagern, die in einem Krankenhaus zu Versuchszwecken gefangen gehalten wird. Doch es kommt der Moment, in dem sie sich mit ihren besonderen Kräften zur Wehr setzen werden.

It: Chapter Two - Kinostart: 5. September 2019

© Warner Bros.


Stephen King zum Zweiten: Mit über 700 Millionen Dollar am weltweiten Box-Office ist der erste Teil von It aus dem Jahre 2017 der umsatzstärkte Horrorfilm aller Zeiten. Der zweite Teil spielt 27 Jahre nach den Geschehnissen im ersten Film. Als die Morde in Derry erneut beginnen, kehren die sieben Kindheitsfreunde (jetzt unter anderem gespielt von Jessica Chastain, James McAvoy und Bill Hader) in ihre Heimatstadt zurück. Es kommt zum Wiedersehen mit Clown Pennywise... Zweifelsohne der meisterwartete Horrorfilm von 2019.

Zombieland 2 - Kinostart: 10. Oktober 2019

© Sony Pictures


Auch im zweiten Teil schickt Regisseur Ruben Fleischer (Venom) die Figuren Columbus (Jesse Eisenberg), Wichita (Emma Stone), Little Rock (Abigail Breslin) und Tallahassee (Woody Harrelson) auf ein spassiges Abenteuer in einer von Zombies überfluteten Welt. Das Drehbuch schrieben erneut Rhett Reese und Paul Wernick, die auch für die Deadpool-Filme verantwortlich waren. Das wird zwar nicht unbedingt gruselig, dafür aber umso spassiger.

Auf welche Horrorfilme freut ihr euch am meisten im Kinojahr 2019?

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
OutNow.CH
Thema