"Doctor Who"-Darsteller Matt Smith als kontroverser Fotograf - Erster Trailer zu "Mapplethorpe"

Erst gerade vor zwei Jahren gab es eine Dokumentation über Robert Mapplethorpe im Kino zu sehen. Nun ist ein Biopic unterwegs, welches Matt Smith in der Hauptrolle zeigt.

Der englische Schauspieler Matt Smith (Doctor Who) spielt die Rolle des Photokünstlers Robert Mapplethorpe. Im Film wird Mapplethorpes Geschichte in den 70ern und 80ern erzählt, wo er mit der Musikerin Patti Smith zusammenkam. Mit seiner kontroversen Kunst wurde er zwar berühmt, kämpfte aber immer um seine Anerkennung im Mainstream-Bereich. Während dieser Zeit kam auch immer mehr seine selbstzerstörerische Art zum Vorschein.

Ebenfalls mit dabei sind John Benjamin Hickey als Sam Wagstaff und Marianne Rendón als Patti Smith. Regie und Co-Autor dieses Werks ist Ondi Timoner, der kein Unbekannter bei den Rockstars und sonstigen Prominenten ist. Er hat schon Filme über Russell Brand oder die Band "The Dandy Warhols" gedreht.

Mapplethorpe kommt in den USA am 1. März 2019 in die Kinos. Für die Schweiz gibt es noch keinen Kinostart.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
The Playlist
Themen