Scott Derrickson übernimmt wieder die Regie in "Doctor Strange 2"

Es gibt ein Wiedersehen mit "Doctor Strange". Auch derdelbe Dirigent hinter der Kamera ist wieder an Bord. Die Regie zum Sequel wird wie schon beim Erstling Scott Derrickson führen.

© Marvel Studios

Scott Derrickson (Sinister, Deliver Us From Evil) bleibt Marvel treu und wird die Regie beim Sequel "Doctor Strange 2" übernehmen. Sein Marvel-Erstling aus dem Jahre 2016 spielte weltweit über 677 Millionen US-Dollar ein.

Natürlich wird Benedict Cumberbatch wieder als Dr. Steven Strange zurückkehren, begleitet von seiner rechten Hand (Benedict Wong). Rachel McAdams soll erneut Christine Palmer spielen, doch sicher ist das noch nicht.

Zu "Doctor Strange 2" gibt es noch keine Storyline oder Gegenspieler. Zurzeit sitzt auch kein Autor am Skript, da Produzent Kevin Feige und Marvel noch unentschlossen sind, in welche Richtung das Sequel gehen soll. Laut dem Hollywood Reporter sollte aber das Drehbuch im Jahre 2019 fertig geschrieben sein, sodass die Produktion 2020 starten kann. Dann sollte der zweite 'Doc' im Mai 2021 in die Kinos kommen.

Doch zuerst ist der Fokus mal auf Avengers: Endgame gerichtet. Schliesslich besteht da Klärungsbedarf mit einigen Figuren. Schlauer ist man ab dem 25. April 2019 im Kino.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
The Playlist
Themen