Notrufzentrale - hier spricht Jake Gyllenhaal: US-Remake von "The Guilty"

Der hochgelobte dänische Thriller "The Guilty" bekommt einen US-Ableger. Jake Gyllenhaal wird dabei die Hauptrolle des Polizisten übernehmen und das US-Remake mitproduzieren.

Jake Gyllenhaal in "End of Watch" © Rialto Film

The Guilty hat derweil viele Preise und Nominationen geerntet. Ausserdem ist der dänische Thriller ein Oscar-Kandidat in der Kategorie 'Bester fremdsprachiger Film'. Eigentlich nicht verwunderlich, dass die Amerikaner daraus eine eigene Version erstellen.

Jake Gyllenhaal, der die Produktionsfirma Nine Stories zusammen mit Produzentin Riva Marker führt, hat sich The Guilty am Sundance Film Festival zu Gemüte geführt und war vom Film begeistert. Danach hat sich Nine Stories die Rechte für ein Remake gesichert, und man ist stolz darauf, den Film für das amerikanische Publikum zu adaptieren.

Gyllenhaal hat zurzeit noch andere Projekte am Laufen. Daher wird noch etwas Zeit vergehen, bis dieses Remake gesichtet werden kann. Ihn kann man aber demnächst wieder im Kino sehen, zusammen mit John C. Reilly im Western The Sister Brothers, der am 21. März 2019 in die Deutschschweizer Kinos kommt.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
Coming Soon.net
Themen