Das unbetitelte "Men in Black"-Spin-Off hat seinen Titel

Sony schien den Titel gar nicht verstecken zu wollen. Schlenderte man in den Gängen an der Comic-Convention in São Paulo, Brasilien, kam man sicher an den Stand von "Men in Black" vorbei.

Zwar Men In Black, aber im Spin-Off nicht dabei. Will Smith und Tommy Lee Jones in "Men in Black 2" © Sony Pictures Releasing International

Genau das passierte Steve Weintraub von Collider. Ein entsprechendes Foto vom Stand gibt es auf der Website. Sony Pictures veranstaltet ein Panel an der Comic-Con in Brasilien.

In diesem Spin-off werden die bekannten Gesichter Tommy Lee Jones und Will Smith nicht mit dabei sein. Stattdessen sind andere Berühmtheiten in der abenteuerlustigen Sci-Fi-Comedy zu sehen. Hauptakteure sind diesmal Chris Hemsworth als Agent H und Tessa Thompson als Agent M. Die beiden arbeiten für die MiB London-Branch, wo der Charakter von Liam Neeson das Sagen hat. Als Agent O taucht wieder Emma Thompson auf, und Rebecca Ferguson spielt möglicherweise den gefürchteten Gegner.

Regie von Men in Black International führt F. Gary Gray. Und in einem guten halben Jahr ist es dann so weit: Am 13. Juni 2019 ist dann bei uns Kinostart.

London? Agent H und M? Und wer spielt dann Agent V? (HMV... got it?)

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
Collider
Themen