Sony arbeitet an Sequel und Spin-Off zu "Spider-Man: Into the Spider-Verse"

Was da so für interessante Nachrichten ins Netz fallen: "Spider-Man: Into the Spider-Verse" läuft noch nicht mal im Kino. Und schon wird man über eine Fortsetzung und ein Spin-off informiert.

Szenenbild aus "Spider-Man: Into the Spider-Verse" © Sony Pictures Releasing Switzerland GmbH

Spider-Man: Into the Spider-Verse kommt am 13. Dezember 2018 in unsere Kinos. Und in nicht allzu ferner Zukunft werden es wohl auch die Fortsetzung und das Spin-off auf die Leinwand schaffen. Sony packt den Stier bei den Hörnern und macht aus Spider-Verse eine neue animierte Franchise.

Der Regisseur zum Sequel von Spider-Man: Into the Spider-Verse steht schon fest: Joaquim Dos Santos wird den Lead übernehmen. Bekannt ist er für seine Arbeit an der animierten TV-Serie Avatar: The Last Airbender und Voltron auf Netflix.

Das Spin-off wird eine weibliche Heldin im Zentrum haben. Sehr wahrscheinlich ist, dass der Fokus auf Spider-Gwen gelegt wird. Daher liegt die Schlussfolgerung nahe, dass Spider-Gwen in Spider-Man: Into the Spider-Verse eine grössere Rolle einnimmt. Und wahrscheinlich wird dann auch Hailee Steinfeld wieder die Stimme von Spider-Gwen in der Originalversion sprechen.

Zum Inhalt bezüglich der Fortsetzung und des Spin-offs wurden keine Angaben gemacht, genauso wenig über ein mögliches Erscheinungsjahr. Doch gilt es zuerst abzuwarten, wie sich Spider-Man: Into the Spider-Verse im Kino schlägt... oder schwingt.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
The Playlist
Themen