WTF?! Durchgeknallter erster Trailer zur jugendfreien Version von "Deadpool 2"

20th Century Fox bringt im Dezember mit "Once Upon A Deadpool" eine an Gewalt gekürzte Version von "Deadpool 2" in die Kinos. Diese jugendfreie Version wird jedoch auch neues Material beinhalten.

Dass die Deadpool-Filme nichts für Kinder sind, sollte sich rumgesprochen haben. Doch in diesem Dezember ermöglicht Ryan Reynolds den Teenies, welche in diesem Sommer für Deadpool 2 zu jung waren, den Film doch noch zu sehen.

Denn am 12. Dezember 2018 veröffentlicht 20th Century Fox eine PG-13-Version von Deadpool 2. Diese Fassung wird Gewaltspitzen und viele böse Wörter entfernt haben, damit es in den Staaten für eine Freigabe "ab 13" reicht. Der Titel dieser Werkes lautet "Once Upon A Deadpool" und wird neben dem Plot von Deadpool 2 auch eine extra für diese Fassung gedrehte Rahmenhandlung beinhalten. Darin liest der von Ryan Reynolds gespielte Antiheld einem erwachsenen Fred Savage eine Geschichte vor. Der Hintergrund: Savage spielte im Klassiker The Princess Bride einen Jungen, der von seinem Grossvater eine Märchengeschichte vorgelesen bekommt. Dass Savage inzwischen erwachsen ist, scheint Mr. Pool herzlichst wenig zu kümmern, wie der erste Trailer zeigt.

Vorerst ist ein Release von "Once Upon A Deadpool" nur in den Staaten und in England geplant. Einen Schweizer Kinostart wird es wohl nicht geben.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
Fox
Thema