"Breaking Bad"-Film "Greenbrier" mit Aaron Paul als Jesse Pinkman

So schnell kann's gehen: Neue Infos gab Bryan Cranston zum erscheinenden Breaking-Bad-Film "Greenbrier" preis. Aaron Paul taucht wieder in die Rolle als Jesse Pinkman ein.

Walter-"Heisenberg"-White-Darsteller Bryan Cranston wurde in der Dan Patrick Show interviewt. Da bestätigte er den Breaking Bad-Film, der zurzeit den Titel "Greenbrier" trägt. Aaron Paul wird darin wieder in die Rolle des Jesse Pinkman schlüpfen.

Cranston hat zwar mit Produzent und Serien-Erschaffer Vince Gilligan über das Projekt gesprochen, weiss aber nicht, ob sein Walter White Platz in dem Film finden wird. Falls Gilligan ihn dabei haben will, würde Cranston sofort zusagen. Laut Cranston soll sich der Film um Charaktere aus der Serie drehen, die keinen kompletten Abschluss bekamen. Der Film wird dann die "Reise" dieser Figuren zu einem Ende bringen.

Dies trifft zweifelsohne auf Aaron Pauls Charakter Jesse Pinkman zu. Vom Studio her wurde noch kein Wort über den Breaking Bad-Film verloren. Doch erwartet man bald eine Ankündigung davon. Denn in Kürze sollen die Dreharbeiten in Duke City im Bundesstaat New Mexico beginnen. Andauern sollen diese bis Februar 2019.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
The Playlist
Themen